Aktuell

aktualisiert im Mai 2020

Jugend+Hund-Trainings ab 11. Mai wieder möglich!

Der Bundesrat hat weitere Lockerungsschritte ab 11. Mai vorgestellt. Was heisst das für den Übungsbetrieb in den Jugend+Hund-Gruppen? In Absprache mit SKG-Präsident Hansueli Beer informiert die Kommission Jugend+Hund / SKG dazu wie folgt:

Ab 11. Mai können die regionalen Jugend+Hund-Gruppen ihren Übungsbetrieb, sofern sie dies wollen, wieder aufnehmen. Der Bund macht in der Auslegung der Verordnung einen Unterschied zwischen Kursen mit dem Ziel der Sozialisierung/Erziehung und dem Sport-Training. Das heisst: Der Anbieter (Verein, Hundeschule) entscheidet selber, ob sein Kurs/seine Veranstaltung als „Erziehungskurs“ oder als „Sporttraining“ definiert wird. Er muss klar ausschreiben, in welche Kategorie der Anlass gehört und sich an die entsprechenden Vorschriften halten.

 

Gemäss BLV sind "Erziehungs-/Sozialisierungskurse als Dienstleistung auch in Gruppen ohne Beschränkung der Gruppengrösse wieder möglich. Die Regeln der Hygiene und der Distanz sind weiterhin einzuhalten. Für alle Aktivitäten ist ein Schutzkonzept notwendig."

 

Jugend+Hund-Kurse dienen der Sozialisierung und Erziehung; sie fallen darum nach unserem Verständnis nicht unter die vom BLV verordnete Beschränkung der maximalen Gruppengrösse von 5 Personen. Wir empfehlen den einzelnen Jugend+Hund-Gruppen, sich diesbezüglich unbedingt mit ihrem Stammverein abzusprechen, allfällige kantonale Vorschriften zu berücksichtigen und das von der SKG entworfene Schutzkonzept (Hygiene etc.) einzuhalten. Das Schutzkonzept ist als Word-Dokument angehängt und kann entsprechend den Gegebenheiten der eigenen J+H-Gruppe angepasst / ergänzt werden.

 

Selbstverständlich ist es den einzelnen Jugend+Hund-Gruppen überlassen, ob sie ab 11. Mai den Übungsbetrieb wieder aufnehmen wollen oder nicht und in welcher Form (z.Bsp. gestaffeltes Training in Kleingruppen etc.). Übungsleitende, die einer Risikogruppe angehören, entscheiden selber, ob für sie eine Teilnahme möglich ist oder nicht.

 

Zudem empfehlen wir Euch, regelmässig die Internetseite des BLV zu konsultieren (www.blv.admin.ch) - es kann, wie die vergangenen Wochen gezeigt haben, jederzeit wieder Änderungen und/oder Anpassungen geben.Auf der Internetseite der SKG (www.skg.ch) findet Ihr unter "Aktuell" alle von der SKG herausgegebenen Pressemitteilungen bezüglich Covid 19.

Download
Covid Konzept VKAS Version 03.02.doc
Microsoft Word Dokument 192.0 KB

Neues Angebot: Online Rule-Training

Interessierst Du Dich für die Rule-Prüfung? Möchtest Du mal schauen, wie gut Du und Dein Hund die verschiedenen Aufgaben, die an einer Rule-Prüfungen kommen, bereits beherrschen und wo Du noch Trainingsbedarf hast? Wird in Deiner J+H-Gruppe vielleicht nicht für die Rule-Prüfung trainiert, Du würdest Dich aber dafür interessieren? Die Kommission J+H bietet neu ein Online Rule-Training an. Eine mega coole Sache! Dazu wird eine spezielle Plattform verwendet, wo Du Beispiel-Videos und Informationen findest. Vor allem aber kannst Du Videos von Dir und Deinem Hund von der Arbeit einschicken und bekommst dann von Rule-Richtern / Richter-Anwärtern Feedback und Tipps. Es besteht auch die Möglichkeit, eine ganze Prüfung zu machen und online bewerten zu lassen. Das Angebot wird auch während den Sommerferien bestehen!  Interessierte J+H-Kids melden sich für weitere Infos per Email bei Kommisisonsmitglied Regula Battaglia, regula.battaglia@tkjh.ch

Download
Flyer-Rule-Online-Training.pdf
Adobe Acrobat Dokument 920.1 KB


Leiterausbildung Brevet 1 - neue Daten

Wegen dem Corona-Virus müssen wir das Leiterbrevet 1 von «Jugend+Hund» ins          2. Halbjahr 2020 verlegen. Die neuen Daten wären die folgenden:

 

1. Weekend am 5./6. Sept., Ort noch in Abklärung

2. Weekend am 17./18. Okt., prov. KV Chriesiland in Kaisten AG

Abschlussprüufng am Samstag, 28. November, beim KV Seetal in Seengen AG

 

Aktuell ist der Kurs ausgebucht, Interessierte können sich auf die Warteliste setzen lassen und bei Abmeldungen nachrücken (Email schreiben an praesidentin@tkjh.ch).



2 Daten für 2 Module vom Brevet 2 stehen fest

Das J+H-Leiterbrevet 2 besteht aus 2 ganztägigen und 2 halbtägigen Modulen, die einzeln und in beliebiger Reihenfolge besucht werden können. Der Besuch eines Moduls gilt zudem als Fortbildung. Für 2 Module stehen die Daten bereits fest, die anderen mussten wegen dem Corona-Virus abgesagt werden, wir geben die Ersatz-Daten bekannt, sobald möglich.

Modul 1: Fallbeispiele aus der J+H-Praxis / Medienarbeit (3 1/2 Std., ohne Hund)

Samstagmorgen, 22. August 2020, Wangen a.d.Aare («Al Ponte»)

Download
Flyer_FK_Medienarbeit.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.3 MB

Modul 4: Vertiefung Spiel + Spass in J+H-Lektionen (7 Std., mit Hund)

Sonntag, 13. September 2020, KV Seetal in Seengen

Download
Flyer_FK_Spiel_Spass.pdf
Adobe Acrobat Dokument 6.0 MB


Neu ab 2020: Kategorie Rule PreBeginners

Ab 2020 gibt es neu die Kategorie Rule PreBeginners. Die Übungen entsprechen der Klasse Beginners mit folgenden Ausnahmen: Der Hund darf nach jeder Übung mit kurzem Spiel und/oder Futter belohnt werden (während der Übung darf kein Futter/Spielzeug in der Hand gehalten werden). Die PO ist jetzt online.

Download
Rule Pre Beginners Endversion.pdf
Adobe Acrobat Dokument 202.7 KB


J+H-Ausbildungsreglement überarbeitet

Die Kommission Jugend+Hund hat ihr Ausbildungsreglement überarbeitet und angepasst. Kleinere Änderungen gibt es etwa bei den Modulen des J+H-Brevets 2 sowie bei den Fortbildungskursen. Neu gibt es die Möglichkeit, ein verfallenes Leiterbrevet (nach 5 Jahren ohne Besuch eines FK’s verfällt das Brevet) zu reaktivieren. Alle Infos dazu sind im Ausbildungsreglement notiert. Reglement online.



Rule-SM 2020 am 1. November bei Agility Viamala

Die nächste Rule-Schweizermeisterschaft wird vom Verein Agility Viamala im Bündnerland ausgetragen. Die Kommission J+H bedankt sich herzlich dafür. Das Datum steht bereits fest und sollte gleich in der Agenda vermerkt werden: Die SM wird am Sonntag, 1. November 2020, durchgeführt. Es werden in allen Kategorien (Beginners, Rule 1 + 2) die Siegertitel vergeben.